Sie sind hier:

Abschluss mit Anschluss in den Berufsfachschulen

BFS Feinwerkmechanik

Sie haben ein Jahr Theorie gepaukt und in der Werkstatt gearbeitet: Für die meisten Absolventen der einjährigen Berufsfachschulen geht es jetzt mit einem regulären Ausbildungsverhältnis in einem Betrieb und in der Berufsschule weiter. Durch dieses Jahr in der Vollzeitschule, das mit einer Abschlussprüfung endet, haben die Schüler die Grundlagen für den Berufseinstieg bekommen und können das Jahr auf ihre Lehrzeit anrechnen lassen. Bestanden haben:

BFM mit dem Schwerpunkt Feinwerkmechaniker/in:

Victoria Geyer, Luca Leonardi, Niclas Schneider, Marina Seifert und Christopherus von Olnhausen

BFSHK mit dem Schwerpunkt Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik:

Görkem Akyüz, Jens Elser, Marcell Gaspar, Nicolas Grünwald, Maximilian Hägele, Luka Jarnjevic, Niklas Karello, Marcel Laier, Lars Lyshy, Terence Awah Mbong, Raphael Nowicki, Dennis Pietrzyk, Steffen Schilling, Hendrik Seiz und Athanasios Vasilakakis.

Zurück