Sie sind hier:

Ausbildungsmesse Vocatium

Zwei erfolgreiche Tage auf der Ausbildungsmesse Vocatium in Aalen

Zwei erfolgreiche Tage auf der Ausbildungsmesse Vocatium in Aalen Mit über 100 interessierten Schülerinnen und Schülern führten die Lehrerinnen Ute de Maight und Sibylle Don informative Gespräche an unserem Schulstand auf der Vocatium. Immer wieder zeigten sich die Besucher erstaunt über die vielfältige Ausbildung zum staatlich geprüften Designer für Schmuck und Gerät an unserem Berufskolleg für Design, Schmuck und Gerät in Schwäbisch Gmünd. Besonders die großformatigen Plakate mit den Schmuckzeichnungen und der darin steckenden Kreativität wurden bewundert.

Besonders die Schätzungen über die Herstellungszeiten für ein Schmuckstück lösten Verblüffung aus, z.B. 100 Stunden Sägen, Feilen und Löten – reine Handarbeit.

Schnell kam die Frage auf, wie man herausfinden könne, ob einem das gefällt. Zum Glück gibt es ein spannendes Angebot an unserer Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd, denn die Schülerinnen und Schüler können ein Praktikum im Rahmen von BORS oder BOGY bei uns machen. Außerdem steht ein Tag der offenen Werkstatt an, der wieder am Samstag, den 01.02.2025, stattfinden wird. Hier haben junge Menschen die Möglichkeit, bei einer „eins zu eins“ Betreuung sich am Goldschmiedebrett oder in der Silberschmiede auszuprobieren.

Lernen in kleinen Klassen mit kreativer und handwerklicher Ausrichtung ist eine besondere Ausbildung, in der das Berufskolleg für Design, Schmuck und Gerät aus vielen Ausbildungsberufen heraussticht.

Alle, die sich für diese Ausbildung interessieren, haben noch bis Juni die Möglichkeit, sich an der Gewerblichen Schule unter Schmuckschulen - Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd (gs-gd.de) zu bewerben.

Zurück

Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd - Logo

Gewerbliche Schule
Schwäbisch Gmünd
Berufschulzentrum

Heidenheimer Str. 1
73529 Schwäbisch Gmünd

Tel.07171 . 804 6100
verwaltung@gs-gd.de