Sie sind hier:

Drei Abschiede an der Gewerblichen Schule

Schulleiterin Sabine Fath mit dem bisherigen Abteilungsleiter des Technischen Gynasiums Hartmut Köller und dem designierten Nachfolger Andree Kedves

Drei Abschiede und die Stabübergabe am Technischen Gymnasium standen auf dem Programm der letzten Hauptkonferenz der Gewerblichen Schule.

Waltraut Dietter hatte sich seit 2012 hatte sich vor allem um die sonderpädagogische Betreuung gekümmert und war zudem als Fachlehrerin für Deutsch, Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde an der Schule. Mit Einfühlungsvermögen und Kompetenz erarbeitete sie sich großes Vertrauen der Schülerinnen und Schüler und zeigte ihnen Wege auf, die auch unter schwierigen Ausgangsvoraussetzungen zu einem schulischen und beruflichen Erfolg führen.

Thimo Nuding lehrte seit 1991an der Gewerblichen Schule Elektrotechnik und Physik. Generationen von Elektrikern und Elektronikern profitierten von seinem umfangreichen Fachwissen und seiner anschaulichen und klaren Art, die komplexe Materie zu vermitteln.

Der Abteilungsleiter des Technischen Gymnasiums, Hartmut Köller, übergibt nach 17 Jahren den Stab an seinen designierten Nachfolger Andree Kedves. Der Fachlehrer für Computertechnik und Sport führte die Gewerbliche Schule maßgeblich in das digitale Zeitalter. Schülernah und stets mit offenen Ohren für Anregungen und Probleme erfreute sich Köller eines großen Repekts.

Schulleiterin Sabine Fath dankte den drei verdienten Pädagogen herzlich und wünschte ihnen für ihren Ruhestand alles Gute, merkte aber auch an, dass bei der Fülle an Hobbys, sozialem und familiärem Engagement wahrscheinlich kaum von „Ruhe“ die Rede sein könne.

Zurück