Sie sind hier:

Großer Andrang beim Tag der offenen Werkstatt

Inzwischen ist er eine beliebte Tradition geworden: Der Tag der offenen Werkstatt im Arenhaus. Groß und Klein konnten gewissermaßen zu Herren und Herrinnen der eigenen Ringe werden, wenn sie sich unter fachkundiger Anleitung der Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät an die Arbeitsplätze der Goldschmiede setzten. So entstanden individuelle Ringe und Broschen, die gedreht, gefeilt und gelötet wurden.

Auch bei den Entwürfen konnte man wahre Kunstwerke entdecken, die sowohl von Hand gezeichnet als auch computerunterstützt dargestellt wurden. So war der Entstehungsprozess von der ersten Inspiration bis zur Umsetzung nachvollziehbar – auf eine Art und Weise, dass man sich die Entwürfe an die Wand hängen könnte.

Auch der Landrat Dr. Joachim Bläse hat es sich nicht nehmen lassen, „seiner Schule“ – der Ostalbkreis ist der Schulträger – zusammen mit Bürgermeister Christian Baron einen Besuch abzustatten. Damit diese außergewöhnliche Schulform, die uralte Traditionen der Schmuckherstellung und modernstes Design miteinander verbindet, auch stets im Landratsamt präsent ist, überreichte Goldschmiedemeister Florian Färber Bläse einen Objektrahmen mit einem Silberschmiedehammer und Schmucksteinen. Joachim Bläse zeigte sich höchst erfreut, ruft in ihm das Hämmern doch immer noch seine Zeit als Gmünder Bürgermeister in Erinnerung. Das Hämmern, das schon morgens früh aus dem Arenhaus schallt, war für ihn ein Zeichen, im besten Sinne auch zu Taten zu schreiten und mit Energie zu schaffen.

Und so soll es auch bleiben. Wir hoffen, dass dieser Tag vielen Gästen die Augen geöffnet hat, wieviel Arbeit und Kunstfertigkeit in einem Schmuckstück stecken, das nicht „von der Stange“ gekauft wird. Vielleicht wurden auch bisher verborgene  Talente und Interessen entdeckt. In diesem Fall erkundigen Sie sich einfach bei uns nach einer Ausbildung zum staatlich geprüften Schmuckdesigner https://www.gs-gd.de/schmuckschulen.html

Zurück

Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd - Logo

Gewerbliche Schule
Schwäbisch Gmünd
Berufschulzentrum

Heidenheimer Str. 1
73529 Schwäbisch Gmünd

Tel.07171 . 804 6100
verwaltung@gs-gd.de