Sie sind hier:

12 Kfz-Mechatroniker bestehen praktischen Teil der Gesellenprüfung

An verschiedenen Stationen lösten die Schüler unter den wachsamen Blicken ihrer Prüfer an Fahrzeugen die Aufgaben, welche im Werkstattalltag auf sie zukommen werden. So mussten defekte Kraftstoffpumpen diagnostiziert und Klimaanlagen repariert werden. Zudem wurde bei einem defekten ABS-System der Raddrehzahlsensor getauscht. Eine weitere Station simulierte die Kundenbeanstandung, dass das Fahrzeug in eine Richtung ziehe. Als Maßnahme wurde eine Achsvermessung durchgeführt und die Achse neu eingestellt.

Prüfungsvorsitzender Gerd Krieger, Innungsobermeister Michael Schramel und Abteilungsleiterin Christine Anderle Wendel zeigten sich erfreut über das nach wie vor hohe Niveau und die gute Zusammenarbeit mit der Prüfungskommission und gratulierten den Absolventen zur bestandenen Prüfung: Till Arndt, Niklas Bopp, Dennis Erdem, Fabian Hajnulin, Murat Kaya, Philipp Kübler, Felix Mönch, Chris Phillips, Heiko Porstner, Franz Resch, Salamon Rodrigue Ndembe und Jonas Schwarz.

Zurück