Sie sind hier:

Salier erforschen Gold

28 quirlige Siebtklässler der Salier-Realschule Waiblingen zu Besuch bei den angehenden Schmuckdesignern der Gewerblichen Schule im Arenhaus

Das Erkunden von Stoffen im chemischen Sinne ist für die Siebtklässler im Bildungsplan vorgesehen. Um die Geheimnisse von Edelmetallen zu ergründen, machten sich 28 Schülerinnen und Schüler der Salier-Realschule auf den Weg nach Schwäbisch Gmünd und wurden von den Schülern des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät herzlich empfangen. Gold und Silber zum Ausprobieren gibt es dort nicht, aber dennoch waren die jungen „Salier“ in der Werkstatt begeistert dabei, Messingschmuckstücke zu bearbeiten. Dabei wurden sie von den Schülern des Berufskollegs tatkräftig unterstützt.

Nebenbei gab es auch noch eine Einführung in das Thema Schmuckentwurf und Zeichnen. So entstanden ganz eigenständig kreative Entwürfe für Freundschaftsbroschen mit persönlichen Bezügen.

Daher lautet das Fazit: Es war ein lehrreicher Tag für alle Beteiligten.

Zurück