Sie sind hier:

Smart Home im Fokus

Jürgen Fuchs (Technischer Außendienst Fa. Hager), stellv. Schulleiter Ingo Reißmüller und Oliver Kauer (Referent für Technische Schulungen Fa. Hager) überzeugen sich vom kompetenten Umgang der Azubis mit den Smart Home Komponenten.

Die Auszubildenden zum Elektroniker für Anlagen- und Gebäudetechnik der Gewerblichen Schule bekamen in einem Workshop der Firma Hager das aktuelle Know-how für eine zeitgemäße Gebäudeausstattung vermittelt.

„Komfort und Sicherheit stehen bei der heutigen Bauherrenschaft hoch im Kurs. Die Installation eines „intelligenten“ Licht- und Wärmemanagements ist heute schon Standard“, sagt Jürgen Fuchs vom Technischen Außendienst der Firma. Der Referent für technische Schulungen, Oliver Kauer, fügt hinzu, dass das Smart Home auch bei Sanierungen von Altbauten immer mehr ein Thema werde und es dringend nötig sei, den Nachwuchs darauf umfassend vorzubereiten. Dazu gehörten Praxisübungen zum Programmieren von KNX, der korrekten Installation der neuesten Produktreihen und der Verbindung mit anderen Komponenten.

Die Smart Home-Komponenten ermöglichen zum Beispiel eine vollautomatische Steuerung von Heizungen und Jalousien, die sich am persönlichen Lebensrhythmus orientiert, in die man aber auch ortsunabhängig jederzeit mit einer Smartphone-App eingreifen kann. Zudem sind diese Komponenten vielseitig erweiterbar, um beispielsweise individuellen Sicherheitsbedürfnissen mit Kameras, Alarmanlagen und Beleuchtung Rechnung zu tragen.

Zurück