Sie sind hier:

Tolles Einhorn für den i-Punkt

Seit Donnerstag begrüßt ein weißes Einhorn mit roter Mähne und goldenem Horn mit einer Collage aus kulisseprägenden Gebäuden der Stadt die Kunden des i-Punktes am Marktplatz.

Gestaltet wurde das Gmünder Wappentier von den Schülern der VAB-O-Klasse unter der Leitung von Fachlehrerin Eva Maria Seyl. Touristik-und-Marketing-Chef Markus Herrmann ist von dem neuen Hingucker am Eingang begeistert. „Das Ergebnis ist toll“, findet er und bedankte sich herzlich bei den Schülern und Eva Seyl für ihren Beitrag. Schulleiterin Sabine Fath schloss sich dem Dank an und betonte, dass die gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Einrichtungen nützliche und schöne Ergebnisse für alle hervorbringe.

 

 

Zurück