Sie sind hier:

Prüfungsphase begint

Am kommenden Dienstag beginnt mit der Abiturprüfung der "Prüfungsmarathon" an unserer Schule: Bis Mitte Juli finden außer dem Abitur schriftliche Prüfungen von der Hauptschulprüfung, über die mittlere Reifeprüfung, Fachhochschulprüfungen, Gesellen- und Facharbeiterprüfungen,  Meister- und Technikerprüfungen statt, dazu immer entsprechend die mündlichen und gegebenfalls praktischen Prüfungen, und alles unter Berücksichtigung der Hygieneregeln.

Für die Prüfungstage besteht für Prüflinge keine Testpflicht. Sollte ein Schüler/eine Schülerin einen Selbsttest machen wollen, ist dies selbstverständlich möglich und muss vorab rechtzeitig vor dem 1. Prüfungstag dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin gemeldet werden. Sollte dieser Test positiv sein, muss der Schüler/die Schülerin umgehend in häusliche Isolation und einen  PCR-Test machen lassen. Eine Teilnahme an der Prüfung zu diesem Termin ist dann nicht möglich. Unsere Klassenlehrer geben diese Info an ihre Prüflinge entsprechend weiter.

Während der Prüfung müssen alle medizinische Masken tragen, zum Essen und Trinken darf der Mund-Nasenschutz kurz entfernt werden.

Wir drücken unseren Prüflingen die Daumen und wünschen allen viel Erfolg, gutes Gelingen und das notwendige Glück.

Schulbetrieb ab Montag, 19.04.2021

Unser Schulbetrieb läuft weiter wie vergangene Woche, allerdings gilt ab Montag, 19.04.2021 für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulpersonal die Pflicht, sich zweimal wöchentlich zu testen, für Berufsschüler einmal wöchentlich.

Unsere Abschlussklassen – außer den TGII-Klassen - werden weiter in Präsenz in der Schule unterrichtet, alle anderen Klassen bleiben vorerst im Fernunterricht, bis die Inzidenzlage eine Öffnung erlaubt.

Hier die Informationen zur Teststrategie mit Einwillingungserklärung

Videolink zum Corona-Schnelltest

Corona-Schnelltests

Am Testzentrum des DRK werden nach vorheriger Anmeldung kostenlos Corona-Schnelltests durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt telefonisch (07171/3505-21) oder online.

Getestet wird mittwochs von 17 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 15 Uhr. Hier können sich unsere Schüler testen lassen. Minderjährige Schüler sollen dieses Formular ausgefüllt und von ihren Erziehungsberechtigten unterschrieben mitbringen, volljährige Schüler unterschreiben selbst.

Ausführliche Infos finden Sie auf der Homepage des Ostalbkreises.

Corona: positiver Test oder Verdachtsfall - was ist zu tun?

Sie wurden positiv auf Covid-19 getestet: Ab sofort dürfen Sie die Schule nicht mehr betreten, das Gesundheitsamt ordnet häusliche Isolation für Sie an. Sie informieren umgehend Ihren Klassenlehrer/Ihre Klassenlehrerin. Das normale Entschuldigungsverfahren gilt für Sie (schriftlicher Nachweis).

Sie hatten direkten und engen Kontakt zu einer infizierten Person (Kontaktperson 1. Grades: Sie dürfen nicht mehr am Unterricht teilnehmen, das Gesundheitsamt ordnet häusliche Quarantäne an. Sie nehmen sofort Kontakt mit Ihrem Klassenlehrer/Ihrer Klassenlehrerin auf, damit Fernunterricht für Sie organisiert wird. Auch hier gilt das reguläre Entschuldigungsverfahren (schriftlicher Nachweis).

Sie hatten entfernten Kontakt zu einer infizierten Person (z. B. in einem großen Raum und/oder mit Maske und/oder für nur kurze Zeit): Sie nehmen weiter am Unterricht teil, das Gesundheitsamt ordnet keine Quarantäne an.

Sie hatten Kontakt zu einer Kontaktperson: Es besteht kein Handlungsbedarf, Sie nehmen am Unterricht teil.

Weitere Infos zu Corona

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf:

http://www.ostalbkreis.de
http://www.km-bw.de/
Robert-Koch-Institut