Sie sind hier:
1 Jahr
Mittlere Reife
Fachhochschulreife
allgemeinbildend,
Technik, Gestaltung

Berufskolleg Technik / Gestaltung zum Erwerb der Fachhochschulreife

Das 1-jährige Berufskolleg bietet die Möglichkeit der Weiterqualifizierung, um nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung an einer Fachhochschule zu studieren. An der Gewerblichen Schule werden die Profile Technik und Gestaltung angeboten, um Fertigkeiten und Interessen in diesem Bereich zu vertiefen.


Aufnahme allgemein

Um aufgenommen zu werden, müssen die Bewerber über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Außerdem muss  eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige für das Schwerpunktfach einschlägige Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf nachgewiesen werden. Dem Aufnahmeantrag sind ein Lebenslauf in tabellarischer Form, eine beglaubigte Kopie des Realschulabschlusszeugnisses, eine beglaubigte Kopie des Berufsschulabschlusszeugnisses und eine beglaubigte Kopie des Facharbeiter-/Gesellenbriefes beizufügen.


Besonderheiten bei der Aufnahme im Profilbereich Gestaltung

Zugelassen zum Berufskolleg mit Schwerpunkt Gestaltung werden die grafisch-künstlerischen Berufe insbesondere Goldschmiede, Fotografen, Buchbinder usw. Bei Bewerbern anderer Berufe entscheidet eine Eignungsprüfung über die Zulassung zum Aufnahmeverfahren. Die Eignungsprüfung setzt sich wie folgt zusammen: Zunächst müssen eigene Gestaltungsarbeiten eingereicht werden. Schließlich werden im Hause unter Aufsicht Gestaltungsarbeiten angefertigt. Zum Abschluss führen Fachlehrer mit dem Bewerber ein Fachgespräch.

Anmeldung Vollzeitschulen

 

Stundentafel Berufskolleg

  Profil Gestaltung Profil Technik
Gestaltung 6  
Physik 2  
Technische Physik   7
Chemie 2 2
Wirtschaftslehre 2 2
Mathematik 6 6
Deutsch 4 4
Englisch 6 6
Geschichte/Gemeinschaftskunde 2 2
Projektarbeit 2 2