Sie sind hier:
2 Jahre
Hauptschulabschluss
+ abgeschlossene Ausbildung
staatl. gepr. Techniker/in – Leiter-
plattentechnik + Fachhochschulreife
Leiterplattentechnik

Fachschule für Leiterplattentechnik

Fachschule für Leiterplattentechnik

In der Fachschule vertiefen die Fachkräfte nach ihrer Ausbildung im Bereich Oberflächentechnik ihre Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie in ihrer Ausbildung erworben haben. Inhaltliche Schwerpunkte sind Leiterplattentechnik, Prozesstechnik und Layoutgestaltung.
Nach bestandener Techniker-Prüfung sind sie Spezialisten für Führungsaufgaben im mittleren Managementbereich, vor allem in den Bereichen Planung, Steuerung und Überwachung galvanotechnischer Fertigungsprozesse. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Meisterprüfung im Galvano-Handwerk abzulegen (Zusatzunterricht und -prüfung), die Fachhochschulreife wird zuerkannt.

Voraussetzung:

- Hauptschulabschluss und abgeschlossenen Ausbildung in einem einschlägigen
   Ausbildungsberuf, z. B. Oberflächenbeschichter/in
- Abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf und
   entsprechender Berufserfahrung

Anmeldung:

Anmeldung bis 01.März   Anmeldung Vollzeitschulen

Dauer:

2 Jahre Vollzeitausbildung
Förderung durch Meister-BaföG möglich

Abschluss:

- staatlich geprüfte/r Techniker/in – Fachrichtung Leiterplattentechnik
- Galvano-Meister des Handwerks
- Fachhochschulreife

Berufliche Perspektive

- Führungstätigkeit in Betrieben der Oberflächenveredlung und Wärmebehandlung;
   des Maschinen- und Anlagenbaus, des Fahrzeugbaus
- Selbstständigkeit
- Studium an einer Hochschule

Stundentafel Fachschule für Leiterplattentechnik

Pflichtbereich GS FS
Betriebliche Kommunikation 3 2
Berufsbezogenes Englisch 3 3
Betriebswirtschaftslehre 3 3
Technische Mathematik 6 0
Technische Physik 2 0
Elektrochemie 2 0
Chemie 5 2
Prozesstechnik 4 0
Leiterplattentechnik 2 8
Umwelttechnik 2 2
Layoutgestaltung 0 2
Elektrotechnik 2 0
Informationstechnik 0 2
Technikerarbeit 0 4
Wahlpflichtbereich 2 6
Erweiterte Galvanotechnik 0 6
Werkstoffkunde 2 0
Summe 36 34
Wahlbereich 4 6

Zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung werden die Fächer Berufs- und Arbeitspädagogik sowie Buchführung/ Rechnungswesen angeboten.